News:

NAVIGON 40 Easy

Navigationsgerät-Testsieger:

NAVIGON 40 Easy

Kurz vorab: Mit dem Navigon 40 Easy habe ich das für mich perfekte Navigationsgerät gefunden. Hauptächlich drei Punkte haben mich zu dieser Überzeugung gebracht, nämlich: schneller Satellitenempfang, sehr gute Routenführung und die geniale Freisprecheinrichtung. Vorher habe ich sehr, sehr lange gesucht, nachdem mein erstes Navigationsgerät der Marke Medion nach drei Jahren den Geist aufgegeben hatte.

Auch bei voller Lautstärke scheppert dieses Navigationsgerät nicht, sondern verfügt über eine klare, deutliche Sprachausgabe. Das war mir wichtig, weil ich leicht hörbehindert bin. Installiert sind zwei Frauenstimmen und eine Männerstimme mit mehr Bass. Sehr nützlich finde ich dabei die Funktion Real View sowie den aktiven Fahrspurassistent. Auch ohne GPS-Empfang in Tunneln rechnet das Navigationsgerät mit. Man verpasst keine Ausfahrt.

Navigationsgerät mit pefektem Display

Das Navigationsgerät berechnet Routen äußerst zügig, nämlich innerhal von zwei oder drei Sekunden. Auch bei Sonneneinfall ist das sehr aufgeräumte Display mit hoher Auflösung deutlich ablesbar, wobei man die Schrift nicht unbedingt braucht, da das TTS die Straßennamen sehr frühzeitig und extrem präzise ansagt. Wirklich kein Vergleich zu Navigationsgeräten von TomTom! So kann man sich wirklich nicht mehr verfahren.

Navigationsgerät NAVIGON 40 Easy

Neulich war ich zum ersten Mal auf der Autobahn unterwegs. Plötzlich meldete mir das Navigationsgerät nach einigen Kilometern einen Stau, ließ mich gleichzeitig aber auch wissen, dass es nicht angeraten sei, den Stau zu umfahren. Ältere Modelle bieten einen solchen Service meines Wissens nicht. Hinzu kommt, dass mir das NAVIGON 40 Easy sogar die Entfernung bis zu dieser Verkehrsbehinderung anzeigte. Besser geht’s nicht.

Für mich: Das Navigationsgerät Nummer 1

Nähert man sich seinem Ziel, so erscheint auf dem Display ein gut sichtbares „P“ – parken! Jetzt muss man nur noch darauf klicken, und schon zeit das Navigationsgerät alle Parkplätze in der nahen Umgebung an. Dabei erfährt man auch weitere sehr hilfreiche Informationen wie beispielsweise auch die Öffnungszeiten und Gebühren der verfügbaren Parkplätze. Das ist ein Service, der mir ganz besonders gut gefällt.

Was die Bluetootheinrichtung betrifft, so ist es möglich, dass man zwei unterschiedliche Telefone gleichzeitig benutzt. Die Gesprächsqualität ist dabei völlig in Ordnung. Alles in allem ist das NAVIGON 40 Easy ein echt tolles Gerät, das mich bisher rundum begeistert. Für diesen maßvollen Preis ist es einfach ein Top-Navi. Wenn Sie also ein hochmodernes, multifunktionelles Navigationsgerät suchen, nehmen Sie einfach dieses hier.

Falls Sie hingegen kein Navigationsgerät, sondern ein normales Autoradio suchen, so empfehle ich Ihnen das JVC KD-R721BT. Falls Sie Fragen haben, können Sie uns hier kontaktieren. Lesen Sie bitte auch unseren Erfahrungsbericht auf der Navigationsgeräte-Seite.

Mehr Informationen

ähnliche Geräte & Zubehör

Zusammenfassung:

Benutzerfreundlichkeit
Ausstattung
Kartenmaterial
Zuverlässigkeit
Preis-/Leistungsverhältnis

Mein Testsieger!

In diese Preisklasse ist das NAVIGON 40 Easy ganz einfach das Top-Gerät. Es kann locker mit Navigationsgeräten mithalten, die ein Mehr an Ausstattung bieten. Das meiste davon ist ohnehin überflüssig wie ein Kropf!

Auch interessant:

TomTom Via Live 120 Europe

Navigationsgeräte-Testsieger: Tomtom Via Live 120 Europe Da ich seit einigen Monaten beruflich sehr oft deutschlandweit …