News:
Start | TV & Elektronik | Autoradios | JVC KD-R721BT

JVC KD-R721BT

Autoradio-Testsieger:

JVC KD-R721BT

Ich habe schon Autoradios der verschiedensten Hersteller getestet: Sei es von Alpine, Pioneer, Blaupunkt oder Sony. Heute ist das JVC KD-R721BT an der Reihe. Ich kann es jetzt schon vorwegnehmen: Es ist ein äußerst preiswertes Gerät, für das man viel Autoradio bekommt! Soweit ich informiert bin, und das bin ich meistens sehr gut, gibt der Markt in dieser Preisklasse der Autoradios derzeit nichts Besseres her.

In aller Kürze zunächst erst ein paar Produktmerkmale und meine (allerersten) Eindrücke:

  • zwei USB-Anschlüsse (einer für den Bluetooth-Mini-USB-Stick)
  • Bluetooth (Mikrofon wird mitgeliefert)
  • Bluetooth funktioniert problemlos (Stimmen werden sehr gut übertragen)
  • Autoradio ist insgesamt sauber verarbeitet
  • ein 32 GB großer USB-Stick lädt innerhalb von ca. 10-15 Sekunden
  • Möglichkeit des Fast Browsing (schnelles Durchsuchen großer Musikbibliotheken)
  • extrem sauberes und dynamisches Klangbild
  • Bedienung und Installation sehr einfach
  • UKW-Tuner ist sehr empfangsstark

Ich hatte ein Autoradio gesucht, das gut klingt und einfach zu bedienen bzw. einzubauen sein sollte. Weiterhin war es für mich wichtig, dass das Autoradio über eine möglichst komfortable Freisprechanlage verfügt. All dies erfüllt das JVC KD-R721BT. Es hat einfach einen super Klang, die Bedienung ist, nachdem ich mich daran gewöhnt habe, auch kein Problem. Und ich konnte das Autoradio dank der deutschen Anleitung ohne jegliche Komplikationen einbauen.

Autoradio mit Freisprecheinrichtung

Durch das externe Mikrophon gibt es bei der Benutzung der Freisprecheinrichtung so gut wie keine Nebengeräusche. Der Empfang beim Telefonieren ist bei diesem Autoradio glasklar. Telefonnummern wählt man durch Spracheingabe, oder man drückt einfach die Wahlwiederholung. Alles sehr praktisch, gut durchdacht und überraschend nutzerfreundlich bzw. kundenorientiert. Damit hatte ich bei diesem Preis nicht unbedingt gerechnet.

Autoradio JVC KD-R721BT

Der eingangs schon erwähnte Bluetooth-Mini-USB-Adapter lässt sich ohne große Umstände sowohl an der Front-USB-Buchse als auch an der hinteren USB-Buchse anschließen. Die hintere Buchse ist an einem ungefähr 1 Meter langen Kabel befestigt. Das ist sehr paktisch, weil man es so durch die Kabellänge problemlos hinter der Seiten- oder Armaturenverkleidung verbergen kann.

Telefonieren über das Autoradio

Dieses Autoradio ist absolut iPhone-kompatibel. Das iPhone lässt sich ratzfatz über Bluetooth mit dem JVC KD-R721BT verbinden. Danach kann man es natürlich – auch via Bluetooth – entweder als Music Player benützen oder (auch gleichzeitig!) als Telefon. Das Telefonieren selbst funktioniert super. Perfekte Verständigung. Und die Bedienung über das Autoradio ist ziemlich einfach. Tja, wer hätte das gedacht?!

Inzwischen bedauere ich, dass ich nicht schon viel früher auf ein solches Autoradio umgestiegen bin. Dadurch hätte ich mir so manche nicht ganz unerheblichen Kosten für mobile Freisprechanlagen ersparen können und mich auch nicht über die teilweise doch sehr mangelhafte Qualität der Telefongespräche ärgern müssen. Aber na ja, hinterher ist man meistens schlauer. Daher empfehle ich das Autoradio JVC KD-R721BT.

Falls Sie hingegen ein Autoradio mit Navi suchen, so empfehle ich Ihnen das Krämer NAV-KR-737 TMC. Und ein tolles Navigationsgerät gibt es hier. Falls Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Hoch lebe derjenige, der das Autoradio erfunden hat!

Mehr Informationen

ähnliche Geräte & Zubehör

  • JVC KD-R741BTE
  • JVC KD-R731BT
  • JVC KD-R721BT

Zusammenfassung:

Benutzerfreundlichkeit
Ausstattung
Preis-/Leistungsverhältnis

Geniales Gerät!

Das Autoradio JVC KD-R721BT gehört zu den besten, die man in dieser Preisklasse zurzeit auf dem deutschen Markt bekommen kann. Ich kann es bedenkenlos weiterempfehlen.

Auch interessant:

TomTom Via Live 120 Europe

Navigationsgeräte-Testsieger: Tomtom Via Live 120 Europe Da ich seit einigen Monaten beruflich sehr oft deutschlandweit …

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Falls Du Cookies nicht erlaubst, sind manche Funktionen meiner Webseite für Dich möglicherweise nicht verfügbar! Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Triff eine Auswahl, um fortzufahren!

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier unter Punkt 15. ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück