News:
Start | Computer & Zubehör | Canon Pixma MG5250

Canon Pixma MG5250

Drucker-Testsieger:

Canon Pixma MG5250

Mein bisheriger Drucker, ein Gerät von Lexmark, war in die Jahre gekommen und funktionierte nicht mehr so recht. Also entschloss ich mich, mir einen neuen Drucker zu besorgen – und zwar diesmal gleich ein vernünftiges Multifunktionsgerät, mit dem man nicht nur drucken, sondern auch kopieren und scannen kann. Ein guter Freund empfahl mir unter diesen Voraussetzungen ein Gerät von Canon: den Canon Pixma MG5250.

Gesagt, getan. Wenige Tage später wurde er auch schon geliefert, mein neuer Canon Pixma MG5250. Zuerst war ich ziemlich erstaunt, denn so ein enorm großes Paket hatte ich wahrlich nicht erwartet. Außerdem war es sehr schwer. Beim Auspacken kam dann mein Drucker zum Vorschein: ein hochglänzend schwarzes, echt schickes und sehr großes Gerät! Auch die Bedienungsanleitung überraschte mich: ein recht dickes Buch!

Canon Pixma MG5250 – die Installation

Fast ebenso seitenstark war ein zweites Buch, das auch noch mit zum Lieferumfang des Canon Pixma MG5250 gehörte: nämlich ein Handbuch darüber, wie man etwaige Netzwerkfehler behebt. „Oh weh!“, dachte ich mir da erst mal ganz spontan, „ob ich es wohl überhaupt schaffe, alles richtig zu installieren? Immerhin liegt ja rein vorsorglich schon mal so ein dickes Handbuch bei…„. Aber weit gefehlt! Alles klappte problemlos:

  • Einsetzen von Druckkopf und Druckerpatronen
  • Einstellen der Sprache am kleinen Monitor
  • Ausrichtung und Reinigung der Druckköpfe (vollautomatisch)

Anschließend wollte ich meinen Drucker mit meinem WLAN-Router verbinden. Aber auch dies war beim Canon Pixma MG5250 kein Problem. Man wählt am kleinen Monitor bei Einstellungen „WLAN“, gibt den Namen des Netzwerks und das Passwort ein („Passphrase“) – und das war es dann auch schon. Ab diesem Moment hatte ich vom Drucker eine direkte drahtlose Verbindung zu meinem Router. Einfacher geht’s ja kaum.

Canon Pixma MG5250 – die Druckqualität

Natürlich musste ich danach noch die mitgelieferte Installations-CD in den Rechner schieben – man wählt „einfache Installation“ aus. Alles andere läuft vollautomatisch. Direkt danach konnte ich mit dem Drucken loslegen, und natürlich war ich schon sehr gespannt auf die Druckqualität meines brandneuen und topmodernen Canon Pixma MG5250. Neugierig wie ich war, mussten natürlich gleich mal ein paar Testdrucke sein.

Dazu ein Hinweis: Fotopapier legen Sie bitte in das Papierfach oben, für normalen Papier hingegen gibt es unten eine Schublade mit etwa 150 Blatt Fassungsvermögen. Beim Drucken öffnet sich das Papierausgabefach automatisch. Außerdem gibt es für die CD-Schublade (Stichwort: CDs bedrucken) im Papierausgabefach eine Öffnung – dort allerdings etwas weiter innerhalb des Geräts. Klingt etwas kompliziert, ist es aber nicht.

 

Canon Pixma MG5250 Multifunktionsgerät
Canon Pixma MG5250 Multifunktionsgerät

[mehr Info beim Klick aufs Bild]

Meine Feststellungen nach den ersten Druckversuchen mit dem Canon Pixma MG5250: Ein sauberer, glänzender und sehr klarer Druck beim Fotodruck. Auch der Farbdruck auf Normalpapier ist ordentlich und sauber. Ja, sogar meine erste bedruckte CD sieht ganz klasse aus. Das hätte ich nicht erwartet, und deswegen sage ich jetzt einfach mal: „Alle drei Tests super bestanden – und zwar mit Bravour, mein lieber Canon Pixma MG5250!

Abschließend noch eine Bemerkung zum Kopieren und Scannen: Auch hier arbeitet dieser Drucker von Canon ausgesprochen gut. Graustufen werden zutreffend gescannt, wenn Sie in Farbe drucken oder scannen, sollten Sie zuerst ein bisschen mit den Einstellungen herumspielen – aber dann wird das Ergebnis nach meinem Geschmack wirklich optimal. Und das Beste daran: Der Canon Pixma MG5250 ist kein Trödler!

Einziges Manko: Man kann den Drucker ja auch per USB-Kabel mit dem Rechner verbinden, falls man meinen WLAN-Router besitzt. Allerdings wird leider kein entsprechendes USB-Kabel mitgeliefert. Man sollte es sich für ein paar Euro vorher kaufen. Aber dieser kleine „Mangel“ beim Zubehör ist für mich überhaupt kein Grund, mit dem Canon Pixma MG5250 irgendwie unzufrieden zu sein. Nein, weiß Gott nicht…

Ein toller Drucker, den ich mir jederzeit wieder zulegen würde und jedem nur ganz warm ans Herz legen kann – mein(en) Canon Pixma MG5250.

Mehr Informationen

ähnliche Geräte & Zubehör

Zusammenfassung:

Benutzerfreundlichkeit
Ausstattung
Druckqualität
Druckgeschwindigkeit
Tinten-/Tonerverbrauch
Preis-/Leistungsverhältnis

Kaum zu toppen!

Das Canon Pixma MG5250 Multifunktionsgerät ist mit Abstand das qualitativ hochwertigste Gerät in dieser Preisklasse. Wenn Sie einen zuverlässigen Drucker suchen, ist der Canon Pixma MG5250 der richtige für Sie.

Auch interessant:

Logitech C920

Webcam-Testsieger: Logitech C920 Die Logitech C920 USB HD Pro Webcam liefert Ihnen atemberaubende Videos in …